Geräuschangst und Silvester: Von A wie Acepromazin bis Z wie Zylkene

Acepromazin (Neuroleptikum und Sedativum)

Handelsname: Vetranquil®, Sedalin®, Calmivet®, Prequillan®
Phenothiazin-Derivat.
Die Tiere sind äußerlich ruhig gestellt, wobei ihnen lediglich die Fähigkeit genommen wird, körperlich zu reagieren. Neuen Erkenntnissen zufolge ist sogar die Sinneswahrnehmung sensibler, was bedeutet, daß gerade Geräusche lauter erscheinen. Der Hund zeigt keine Reaktionen, nimmt aber alles Angsteinflößende übersteigert wahr. Daher raten aktuell viele Tierärzte massiv vom Einsatz von Acepromazin ab.
VERSCHREIBUNGSPFLICHTIG

Adaptil® früher: DAP (Dog Appeasing Pheromone):

Psychotrope Substanzen, die eine Stimmungsverbesserung und eine Veränderung des emotionalen Zustandes und von Verhaltensmustern eingesetzt werden können. Sie gelangen nicht in den Organismus, sondern werden als chemische Kommunkation in das sogenannte Jackobson'sche Organ geleitet und von dort direkt in das Gehirn. Daher sind sie frei von Nebenwirkungen.  Nachbildung der Pheromone, die die säugende Hündin im Gereich des Gesäuges in den Talgdrüsen produziert. Es unterstützt die Entwicklung der Bindung zwischen Hündin und Welpe und bietet damit ein Gefühl der Sicherheit.
Anwendungsformen: Raumspray, Raumdiffuser, Halsband
Die DAP-Tabletten enthalten GABA, L-Trypthophan, L-Theanin und B-Vitamine (B1, B3, B6, B12)

Akupunktur

es gibt verschiedene bewährte Akupunktur-Punkte zur Angstreduktion. Der Hundebesitzer selber kann diese Punkte massieren bzw. mit einem Finger leichten Druck ausüben, um sie zu stimulieren. Bewährte Punkte sind z.B. LG20 (Punkt auf dem Schädeldach mittig zwischen den Ohren, dort wo ehemals die Fontanelle saß) Alternativ kann man auch sogenannte "Life-Wave" Pflaster auf diese Punkte kleben. Wirkungsweise: Erhöhung der Melatoninproduktion, Verbesserung der Schlafqualität, Angstmildernd

Alpha-Casozepin

ist ein Eiweißbaustein, gewonnen aus Kuhmilch. Potenziert die Aktivität von GABA (einem Neurotransmitter), der hemmend auf Angst- und Stressassoziierte Störungen und allgemeine Beruhigung wirkt
Handelsname: Zylkene®

Alprazolam (Benzodiazepin)

VERSCHREIBUNGSPFLICHTIG

Amitriptylin (Trizyklisches Antidepressivum)

Handelname: Tryptizol®, Saroten®
VERSCHREIBUNGSPFLICHTIG
 

Aromatherapie

Duftöle wie z.B. von Anis, Basilikum, Bergamotte, Estragon, Fenchel, Ingwer, Kamille, Kampfer, Lavendel, Mandarine, Melisse, Nelke, Rosenholz, Rosmarin, Salbei, Schafgarbe, Thymian, Wacholder, Zimt, Zirbelkiefer, wirken beruhigend auf den Hund (Vorsicht bei trächtigen Hündinnen und bitte einen erfahrenden Therapeuten fragen, wie die Öle angewandt werden können)

Azaperon (Neuroleptika)

Handelsname: Stresnil®
VERSCHREIBUNGSPFLICHTIG

Azapirone (Buspiron)

Handelsname: Buspar®, Bespar® 
VERSCHREIBUNGSPFLICHTIG

Bach-Blüten

Bewährte Mittel für Geräuschangst sind: Rock Rose, Aspen, Mimulus, als Komplexmittel: Canina Nr.2
Bach-Blüten können 3 - 4 x täglich oder auch im akuten Fall alle 3 - 5 Minuten oral über Futter oder Wasser verabreicht werden. Möglich ist auch die Verteilung im Fell. Optimalerweise beginnt man 1 - 2 Wochen vor Silvester mit der Therapie
Präparate: AniForte®, Canina, Petvital, Bio-Bachblüten Weichei, Edis Pets Bio Bachblüten, Apopet, MirianaPet, Albrecht, Cdvet und andere


Benzodiazepine (Alprazolam, Diazepam)

VERSCHREIBUNGSPFLICHTIG


Buspiron (siehe Azapiron)



Calming Cap

Die Calming Cap ist eine Art Augenmaske bestehend aus einem durchscheinenden, weichen Textil, das v.a. visuelle Reize reduziert. Das Calming Cap kann v.a. bei Hunden angezeigt sein, daß bei Silvester auch auf die Lichteffekte ängstlich reagieren.

Caseinhydrolysat

Milch-Eiweißstoff (z.B. Zylkene, ChillNic Chews) siehe Alpha-Casozepin

Chinesische Kräuter

Anemarrhena, Hoelen, Licorice, Ligusticim, Oyster Shell, Polygala, Zizyphus

Clomipramin (Trizyklisches Antidepressivum)

Handelsname: Clomicalm®
VERSCHREIBUNGSPFLICHTIG


Desensibilisierung

In einem entspannten Zustand (zu Hause zur Schlafenszeit z.B.) wird der Hund mit dem extrem abgemilderten Reiz konfrontiert. Gleichzeitig wird dieser Entpannungszustand des Hundes durch eine angenehme Aktivität (Massage, Fressen, Streicheln o.ä.) oder eine zusätzliche Medikation erreicht. Der Reiz wird langsam in seiner Intensität gesteigert, wobei der Hund auf keinen Fall in die ängtlische Emotion kommen soll.
Voraussetzung: Alle angstauslösenden Komponenten müssen bekannt und dosiert auslösbar sein.
Vorteile: Bei behutsamen Vorgehen durchaus erfolgreich
Nachteile: Nicht alle Komponenten sind dosiert auslösbar, z.B. Schmauchgeruch. Nicht alle Geräusche sind dosiert einzusetzen, manche Hunde reagieren auf Knall-Geräusche im Haus weniger als draußen oder umgekehrt, andere Hunde reagieren auf z.B. "künstliche" Geräusche von CD gar nicht, sehr wohl aber auf "echte" Geräusche. Die systematische Desensibilisierung ist zeitaufwändig und muß ein Leben lang immer wieder aufgefrischt werden.

Diazepam (Benzodiazepin)

Handelsname: Valium®, Gewacalm®
VERSCHREIBUNGSPFLICHTIG

Flooding

Der Hund wird in der angstauslösenden Situation solange mit den Auslöse-Reizen konfrontiert, wobei er sich nicht entziehen kann, bis er entspannt. Wird das Flooding früher beendet, als das eine Entspannung einsetzt, führt das zur Sensibilisierung und damit zu einer Verschlimmerung der Symptomatik.
Vorteile: Kann bei anderen Verhaltensproblemen, z.B. Deprivationssyndrome und bei korrekter Durchführung eine effektive Therapie sein
Nachteile: Fehlerhafte Durchführung birgt die Gefahr der Sensibilisierung. Ohne begleitende Medikation ist Flooding u.U. tierschutzrelevant.

Fluoxetin (selektiver Serotonin-Wiederaufnahme-Hemmer)

Handelsname: Fluctine®, Felicium®
VERSCHREIBUNGSPFLICHTIG

Fluvoxamin (selektiver Serotonin-Wiederaufnahme-Hemmer)

Handelsname: Floxyfral®
VERSCHREIBUNGSPFLICHTIG

Gegenkonditionierung

ein unerwünschtes Verhalten (Flucht z.B.) wird durch ein anderes Verhalten ersetzt und der angstauslösende Reiz mit einer positiven Erfahrung kombiniert, so daß der Reiz zu einer Ankündigung der positiven Erfahrung wird.
Vorteile: Sehr effektiv und langfristig wirksame Technik
Nachteile: Viele Wiederholungen notwendig, zeitaufwändig, gutes Timing erforderlich. Risiko einer Verstärkung der Problematik v.a. bei Geräuschangst, da der auslösende Reize nicht zu kontrollieren ist. Viele Hunde sind z.B. auch nicht mehr in der Lage, Futter aufzunehmen oder zu spielen. Daher problematisch in der Anwendung.

Habituation

Fähigkeit zu lernen, auf bestimmte Reize anders, angemessener zu reagieren. Mit der wiederholten Konfrontation mit dem Reiz verringert sich die unerwünschte Reaktion darauf. Habituation ist angezeigt, bei milden Angstzuständen

Holding

Der Hund wird von seiner Bezugsperson sanft umfasst und gehalten. Wichtig dabei ist, dem Hund Sicherheit zu vermitteln. Dazu gehört eine gleichmäßige ruhige Atmung, kein Trösten oder Streicheln und tiefe innere Gelassenheit, um die Angst des Hundes nicht zu steigern. Wichtige Voraussetzung ist auch eine sichere Bindung zwischen Mensch und Hund, sowie die Akzeptanz des Hundes der Körperberührung. Nicht alle Hunde können dabei entspannen.

Homöopathie

Die Homöopathie bietet sich vor allem in der konstitutionellen Unterstützung des Hundes an. Hierbei wird nach einer ausführlichen Anamnese der Hund in seiner Persönlichkeit, seiner Konstitution bestimmt. Das vom Homöopathen bzw. Tierheilpraktiker ausgewählte Mittel unterstützt den Hund in der jeweils gewählten Potenz v.a. auf psychischer Ebene. Als geeignete Mittel für die Indikation "Geräusch-Angst" kommen folgende Mittel in Frage:
Belladonna, Chamomilla, Ignatia, Phosphorus
Üblich sind Globuli (kleine Zuckerkügelchen bzw. Tabletten)

Kava Kava

ähnliche Wirkung wie Benzodiazepine ohne Nebenwirkungen wie z.B. Sedation oder Suchtpotential. Derzeit nicht erhältlich.

Kong

Der Kong kann mit Futter gefüllt, den Hund über die Mitternachts-Feuerwerk-Zeit ablenken.

Körperbandagen

üben gleichmäßigen kontinuierlichen Druck auf den Körper aus und sorgen für ein besseres Körpergefühl. Durch die "Umhüllung" fühlt sich der Hund gehalten und geboren. Außerdem sorgt der sanfte Druck auf den Körper für die Ausschüttung von Oxytocin, welches stressmindern wirkt.

L-Theanin (Aminosäure)

Extrakt aus dem grünen Tee: angstlösend und entspannend. Bewirkt die Ausschüttung von Serotonin
Handelsname: Anxitane®

Melatonin (Hormon) 

Wird im Körper aus Serotonin produziert und steuert den Tag-Nacht-Rhythmus. Es macht nicht müde, beruhigt aber. Es kann bis zu 3 x täglich verabreicht werden und sollte schon 1 - 2 Stunden vor Mitternacht verabreicht werden. Die Wirkungsdauer beträgt einige Stunden. In Deutschland VERSCHREIBUNGSPFLICHTIG

Musik

als Hintergrundgeräusch lässt die Silvester Knaller etwas in den Hintergrund treten

Mutt Muffs

Ohrschützer für Hunde. Werden häufig bei Jagdhunden eingestetzt, um das Schußgeräusch abzumildern. 

Pheromone

Psychotrope Substanzen, die eine Stimmungsverbesserung und eine Veränderung des emotionalen Zustandes und von Verhaltensmustern eingesetzt werden können. Sie gelangen nicht in den Organismus, sondern werden als chemische Kommunkation in das sogenannte Jackobson'sche Organ geleitet und von dort direkt in das Gehirn. Daher sind sie frei von Nebenwirkungen.
Handelsname: DAP (Dog Appeasing Pheromone): Nachbildung der Pheromone, die die säugende Hündin im Gereich des Gesäuges in den Talgdrüsen produziert. Es unterstützt die Entwicklung der Bindung zwischen Hündin und Welpe und bietet damit ein Gefühl der Sicherheit.
Anwendungsformen: Raumspray, Raumdiffuser, Halsband
Achtung: Die DAP-Tabletten enthalten Tryptophan als Wirkstoff

Phytotherapie

beruhigende Pflanzen:
Baldrian
Eschholtzia
Ginseng
Hafer
Hopfen
Johanniskraut
Kamille
Melisse
Passiflora
Schlafbeere
Weißdorn
Präparate: Daily Balance, 

Rückzugsort

z.B. Hundebox, abgehängter Tisch, dunkler Raum mit herabgelassenen Rolläden 

Schüssler Salze

(Nr.5 Kalium phosphoricum, Nr. 22 Calcium carbonicum)

Selegilin (Monoaminooxidase-B-Hemmer)

Handelsname: Selgian®, Cognitiv®, Selegilin®
VERSCHREIBUNGSPFLICHTIG

Sertralin (selektiver Serotonin-Wiederaufnahme-Hemmer)

Handelsname: Gladem® 
VERSCHREIBUNGSPFLICHTIG

Sileo®

Wirkstoff Dexmedetomidin Neu auf dem Markt 2016
VERSCHREIBUNGSPFLICHTIG  

Rescue Tropfen

Eine Mischung von Bach-Blüten, die in Notfall-Situationen wie z.B. Unfälle gegeben werden und den Organismus v.a. die Psyche stabilisieren, sowie allgemein beruhigen
Vorteile: Leichte Anwendbarkeit, keine Nebenwirkungen
Nachteile: Wirkung ist wissenschaftlich nicht nachgewiesen

Tellington-Touch®

Durch spezielle Handgriffe und Massagetechnik sowie ein speziell angelegtes Körperband wird der Hund entspannt und beruhigt. Die eigene Körperwahrnehmung wird intensiviert und durch die intensive Zuwendung des Besitzers die Ausschüttung von Oxytocin, dem Bindungshormon angeregt. Gleichzeitig wirkt Oxytocin stressmindernd und begünstigt den Abbau von Cortisol, dem Stresshormon.

Thunder-Shirt

Wirkungsweise:
durch die taktilen Reize (kontinuierlicher Druck) kann das Tier seinen eigenen Körper besser wahrnehmen, also ein Bewußtsein für seine Körperteile entwickeln. Ein Hund, der sich selber nicht wahrnimmt, hat meist auch eine Wahrnehmungsproblematik mit Außenreizen und der Filterung derselben. Er ist also schnell mit Situationen und Sinneswahrnehmungen überfordert. Dies sind oft akustische (Gewitter/Sylvester) oder optische Reize (Autofahrten). Die Ursache für diese Wahrnehmungsproblematik kann genetisch bedingt sein (bestimmte Rassen (z.B. Hütehunde) wurden besonders für optische Wahrnehmungen gezüchtet) oder aber auch medizinische Gründe haben z.B. neurologisch bedingt sein. Andere Hunde zeigen dieses Defizit mit einer besonders starken Körperlichkeit und trampeliger, ungeschickter Beweglichkeit z.B. einige Retriever. Oft geht mit dieser Übersensibilität auch eine Angstproblematik einher. Durch den kontinuierlich ausgeübten Druck fühlt sich der Hund "gehalten", er hat mehr Orientierung und Stabilität in seinem Körper, weil er fühlt, wo er sich gerade befindet. Die Selbstwahrnehmung, Sensorik und Körperkoordination wird geschult und gleichzeitig ein körperliches Selbstbewußtsein aufgebaut.
Gleichzeitig kann durch den Druck eine Art Überstimulation von taktilen Reizsignalen ausgeübt werden, sodaß die Reizüberflutung z.B. im optischen oder akustischen Bereich sozusagen in den Hintergrund gedrängt wird, da das Nervensystem von den taktilen Reizen "überlagert" wird.


Tryptophan

Ausgangsstoff für die Synthese von Serotonin (beruhigende Wirkung)
Handelsname: Relaxan®

Vitamine

Vitamin B- Komplex bzw. Vitamin B6 verbessert die Neurotransmission

Zylkene®

siehe Caseinhydrolysat

Es gibt verschiedene Kombinationspräparate aus der Naturheilkunde. Für einen sinnvollen Einsatz und größtmöglichen Erfolg einer Therapie empfehle ich unbedingt die Konsultation eines umfassend ausgebildeten Tierheilpraktikers. Weiterhin weise ich ausdrücklich darauf hin, daß jede Behandlung nur so erfolgreich sein kann, wie die Beziehung zum Menschen sicher ist. Nur ein wirklich sicher gebundener Hund kann sich auch auf eine Therapie einlassen. Angst und Unsicherheiten sind vor allem eine Frage der Beziehungsqualität,

 Fast alle verschreibungspflichtigen Präparate (außer Melatonin) haben starke Nebenwirkungen. Für Informationen über Anwendungen, mögliche Abhängigkeiten und Nebenwirkungen sowie Dosierungen verschreibungspflichtiger Medikamente gibt Ihr Tierarzt bzw. Fachtierarzt Verhaltenskunde gerne Auskunft.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für Dein Interesse. Hinterlasse gerne einen Kommentar: